A-Junioren des SV Straelen feiern die Kreismeisterschaft

//A-Junioren des SV Straelen feiern die Kreismeisterschaft

Die Straelener besiegten im „Endspiel“  um den Titel den Kontrahenten aus Kleve mit 2:0.

SV Straelen – 1. FC Kleve 2:0 (1:0). Nach dem Sieg im Spitzenspiel gegen gegen den Rivalen aus dem Nordkreis war der Jubel bei den Grün-Gelben groß. „Wir wollten unbedingt die Kreismeisterschaft gewinnen. Das ist den Jungs dank einer tollen Leistung geglückt“, freute sich Co-Trainer Bernd Janhsen.

Zum Spieler des Spiels avancierte Stürmer Maik Hemmers. Der Torjäger, der im Winter von Borussia Mönchengladbach an die Römerstraße gewechselt ist, erzielte beide Treffer. Anders als noch im Hinspiel, das Kleve mit 3:1 für sich entschied, übernahmen im Rückspiel die Gastgeber von Beginn an das Kommando und erspielten sich schon in der ersten Halbzeit einige gute Torchancen. Nach einer halben Stunde erzielte Hemmers das verdiente 1:0. „Bis auf die ersten 15 Minuten in der zweiten Halbzeit haben wir das Spiel dominierte“, sagte Janhsen. In der 70. Minute machte Hemmers mit dem Treffer zum 2:0 den Straelener Sieg perfekt. Bereits am Mittwoch gibt’s im Endspiel um den Prima-Giro-Cup ein Wiedersehen der beiden Kontrahenten. „Dann kommen die Spieler zum Einsatz, die anschließend auch in der Qualifikationsrunde zur Niederrheinliga ran müssen“, kündigte Janhsen an.

SV Straelen: Hüpen – Hemmers, Rix, Peters, Weyers (87. Akman), Hombach (84. Manko), Driessen, Ingenpaß, Holla, Pütz, Schmitz.

Quelle: RP

By |2016-05-31T05:08:08+00:00Mai 31st, 2016|Nachwuchs|0 Comments

Kontakt:

SV 19 Straelen e.V.
Römerstraße 49
47638 Straelen

Tel.: +49 (0) 2834 703530
Fax: +49 (0) 2834 70 94 166
Mail: info(at)sv19straelen.de

Postanschrift:

SV 19 Straelen
Postfach 13 22
47630 Straelen