Als Gegner Baumberg kurz nach der Pause den zweiten Treffer erzielte, war die Messe gelesen und die Straelener Moral im Keller. Am Ende stand es 0:4.

Sportfreunde Baumberg – SV Straelen 4:0 (1:0). Es hätte ja so schön sein können. Quasi zeitgleich mit dem Start in die Osterferien wollten die Straelener A-Junioren noch einmal für einen wichtigen Sieg sorgen. Doch daraus wurde nichts. Deutlich musste sich das Team von Coach Danny Thönes den Sportfreunden Baumberg geschlagen geben.

Dabei hatten die Straelener eine richtig gute erste Hälfte abgeliefert. Zwar geriet die Elf früh in Rückstand, „danach haben wir aber klasse 40 Minuten gezeigt. Wir hatten viele Hochkaräter. Leider haben wir es nicht geschafft, daraus Tore zu machen“, sagte Thönes. Als Baumberg kurz nach der Pause auf 2:0 erhöhte, war die Messe gelesen und die Straelener Moral im Keller. Baumberg legte noch zwei Tore nach.

Quelle: RP