Aufwärtstrend des SV Straelen II hat erstmal ein Ende

In der A-Liga verlor die Straelener Zweitvertretung  bei der DJK Appeldorn knapp mit 1:2.

DJK Appeldorn – SV Straelen II 2:1 (1:1). Erstmals seit vier Spielen mussten sich die Straelener wieder geschlagen geben. In Appeldorn unterlag der SVS II der DJK mit 1:2. Damit verpassten es die Blumenstädter, sich weiter aus dem Abstiegssumpf zu befreien.

Schon der Start verlief für die Gäste nicht optimal. Bereits nach neun Minuten brachte Marc Neuhaus die DJK mit 1:0 in Führung. „Das Tor war fast ein halbes Eigentor. Da kamen mehrere unglückliche Umstände zusammen“, ärgerte sich SVS-Coach Danny Thönes.

Mit Leidenschaft kämpften sich die Gäste heran und kamen noch vor der Pause durch Thönes zum Ausgleich. Genau wie in Halbzeit eins verschlief Grün-Gelb aber wieder den Start in Hälfte zwei. Nur wenige Sekunden nach dem Wiederanpfiff brachte Patrick Ludwig die DJK erneut in Führung. „Danach haben wir verpasst, den Deckel draufzumachen“, sagte DJK-Coach Jens Hoffmann. Den Sieg brachte seine Elf aber doch über die Zeit.

Quelle: RP

Nächstes Spiel

18.09.2021

REGIONALLIGA WEST

SV Straelen

VS.

14:00 UHR

Preussen Münster

TAGE

STUNDEN

MINUTEN

SEKUNDEN

TABELLE

Platz

Club

Spiele

Punkte

1

RW Essen

6

15

2

Preussen Münster

7

14

3

Fortuna Köln

7

14

4

Wuppertaler SV

7

14

5

RW Oberhausen

6

13

6

SC Wiedenbrück

6

13

7

1. FC Köln U21

6

12

8

SV Lippstadt

7

12

9

Fortuna Düsseldorf U23

6

11

10

SV Straelen

6

10

11

Schalke 04 U23

7

10

12

Bor. Mönchengladbach U23

7

8

13

RW Ahlen

7

7

14

SV Rödinghausen

7

7

15

SF Lotte

5

6

16

Alemannia Aachen

7

5

17

VfB Homberg

6

4

18

Bonner SC

7

3

19

Wegberg-Beeck

7

2

20

KFC Uerdingen (AB)

6

-7