Auswärtssieg: SV Straelen schon wieder in Topform

/, Senioren, Verein/Auswärtssieg: SV Straelen schon wieder in Topform
Rene Jansen und Philipp Brouwers machen 2:0 beim Cronenberger SC perfekt.
Das kann ja heiter werden ! Oberliga-Aufsteiger SV Straelen, der zum Saisonauftakt am Sonntag den Titelaspiranten SSVg. Velbert förmlich an die Wand gespielt hatte, präsentierte sich am Mittwochabend erneut in Topform. Weite Anreise, ungewohnter Kunstrasen, Flutlicht – egal. Die Straelener Mannschaft hat’s zurzeit einfach drauf und siegte völlig verdient mit 2:0 (2:0) beim Cronenberger SC.Die Grün-Gelben traten vor rund 250 Besuchern sehr selbstbewusst auf. Gerade einmal vier Minuten waren gespielten, als der mitgereiste Anhang bereits jubeln durfte. Nach sehenswerter Vorarbeit von Randy Grens traf Rene Jansen von der Strafraumgrenze aus zum 1:0. Der SV Straelen kontrollierte fortan das Geschehen – so treten eigentlich nur Mannschaften auf, die jahrelange Oberliga-Erfahrung mitbringen.

Den ersten Wermutstropfen der laufenden Saison musste das Team um Trainer Rachid Sraizi nach einer Viertelstunde schlucken. Innenverteidiger Frederik Verlinden zog sich eine Knieverletzung zu und musste sofort ausgewechselt werden – eine genaue Diagnose steht noch aus. Für ihn kam Philipp Cox zu seinem Oberliga-Debüt. Die Gäste reagierten jedoch nur kurz geschockt und hatten weiterhin alles im Griff. Den verdienten Lohn gab’s noch vor der Pause. Über die Stationen Kevin Weggen, Aram Abdelkarim und Rene Jansen gelangte der Ball zu Philipp Brouwers, der eiskalt zum 2:0 vollstreckte – das war Kombinationsfußball in Reinkultur.

Die zweite Hälfte ging ebenfalls an den Neuling, der ein klares Chancenplus verzeichnete und sogar höher hätte gewinnen können. „Die Mannschaft hat diese schwere Aufgabe ganz ausgezeichnet gelöst. Jetzt drücken wir Frederik die Daumen“, sagte der sportliche Leiter Kato Sürün nach der Partie. Am Sonntag geht’s an der Römerstraße weiter. Dann darf sich der Straelener Anhang auf so etwas wie das erste Spitzenspiel freuen – Gegner Jahn Hiesfeld ist noch ungeschlagen.

Quelle: RP

By |2017-08-17T11:19:01+00:00August 17th, 2017|Allgemein, Senioren, Verein|0 Comments

Kontakt:

SV 19 Straelen e.V.
Römerstraße 49
47638 Straelen

Tel.: +49 (0) 2834 703530
Fax: +49 (0) 2834 70 94 166
Mail: info(at)sv19straelen.de

Postanschrift:

SV 19 Straelen
Postfach 13 22
47630 Straelen