B-Junioren des SV Straelen im Duell mit Kleve an der Spitze

//B-Junioren des SV Straelen im Duell mit Kleve an der Spitze
Trainer Dirk Otten beantwortet die Fragen des FuPa-Winterchecks

Zufrieden zeigt sich Dirk Otten im FuPa-Schnellcheck zur Winterpause, betont aber klar, dass wohl alles auf ein Duell mit dem 1. FC Kleve am letzten Spieltag zur Qualifikation für die Niederrheinliga hinausläuft. Dafür haben sich die Straelener mit zwei talentierten Spielern verstärkt. In der Vorbereitung erwarten die B-Junioren darüber hinaus noch Testpiele gegen namhafte Gegner

Wie zufrieden seid Ihr mit der abgelaufenen Hinrunde?

Dirk Otten: Wir sind soweit im Soll, mit einem Punkt hinter Kleve wird es wohl am letzten Spieltag zu Hause gegen Kleve zum absoluten Highlight kommen. Bis dahin stehen aber noch die restlichen Ligaspiele aus, die wir erfolgreich gestalten müssen. In 12 Spielen wurde 11 mal gewonnen. Wir hatten eine unglückliche Niederlage in Kleve nach einer 3:1-Führung.

Entspricht der erreichte Tabellenplatz tatsächlich Euren Leistungen oder wäre Deiner Meinung nach ein besseres / schlechteres Abschneiden gerechtfertigt?

Otten: Platz 1 oder 2 entspricht der Leistung des Teams. Leider gibt es nur einen Qualifikationsplatz zur Niederrheinliga, was bedeutet, dass eines der beiden Top-Teams am Ende der Saison leer ausgehen wird.

Gibt es einen Spieler oder eine generelle Entwicklung, den/die Du gezielt loben würdest?

Otten: Auch in unserer U17 kann ich eigentlich nur die Entwicklung des Kollektives in den Vordergrund stellen. Jeder einzelne Spieler macht Fortschritte, das freut mich als Trainer besonders. Toll ist natürlich das die Spieler Paris und Heyer Bestandteil der Niederrheinauswahl im Jahrgang 2001 sind.

Stoßen im Winter neue Spieler zum Kader dazu oder verlässt jemand das Team?

Otten: Im Winter haben wir noch zwei weitere Spieler verpflichtet. Vom SV Budberg wird Noel Benga zu uns stoßen und aus Pfalzdorf kommt Burak Akcaharman. Beide sind sehr talentierte Spieler mit großem Potential.

Ab wann geht die Vorbereitung los? Gibt es ein besonderes Highlight?

Otten: Die U17 startet am 07.01.2017 in die Vorbereitung. Wir spielen unter anderem gegen Fortuna Köln, gegen die Damen-Bundesliga Mannschaft des MSV Duisburg und in der ersten Runde des FVN Pokals im Januar würden wir uns über ein Team aus der Regionalliga freuen.

Welche Hallenturniere spielt Ihr?

Otten: Wir spielen beim Trilltech Cup in Bocholt.

Wie lauten die Ziele für die Rückrunde?

Otten: Wir möchten ungeschlagen bleiben und alle Spiele gewinnen.

Wie bewertest du die jüngsten Gewalt-Vorfälle auf den Amateurfußball-Plätzen?

Otten: Absolut unverständlich für mich, leider wird auch gerade von außen viel Unruhe hineingebracht. Trainer, Elternteile und Zuschauer sollten hier eigentlich wesentlich ruhiger auftreten, damit es zu solchen Vorfällen erst gar nicht kommt.

Größte Überraschung und Enttäuschung in der Liga?

Otten: Da gibt es sicherlich keine großen Ausschläge nach oben oder unten. Die Tabelle spiegelt schon die Leistungsfähigkeiten der einzelnen Teams gut wieder.

By |2017-01-23T10:36:48+00:00Januar 23rd, 2017|Nachwuchs|0 Comments

Kontakt:

SV 19 Straelen e.V.
Römerstraße 49
47638 Straelen

Tel.: +49 (0) 2834 703530
Fax: +49 (0) 2834 70 94 166
Mail: info(at)sv19straelen.de

Postanschrift:

SV 19 Straelen
Postfach 13 22
47630 Straelen