Von der Papierform her sollte diese Partie eine klare Angelegenheit für die Gastgeber werden. Doch Straelens Trainer Friedhelm Baumann warnt davor, den Gegner auf die leichte Schulter zu nehmen. „Materborn hat hier nichts zu verlieren. Wir müssen uns auf einen kampfstarken Gegner einstellen.

“ Und auch die Gäste geben sich, trotz der aktuellen Tabellensituation, nicht allein einen Ausflug nach Straelen unternehmen. „Wir werden hier keine Geschenke verteilen“, so die Ansage von Materborns Trainer Ingo Pauls.

Quelle: RP