SV Rindern – SV Straelen II (So. 14.30 Uhr). Mit vier Siegen in Folge hat sich der SV Rindern auf den vierten Tabellenplatz verbessert. Dennoch warnt Rinderns Trainer Joris Ernst vor der Partie gegen die Straelener Reserve: „Der Gegner ist sehr schwer einzuschätzen. Aber natürlich wollen wir unsere Siegesserie fortsetzen und oben dranbleiben.“.

Straelens Trainer Dirk Otten sagt im Hinblick auf die anstehende Auswärtspartie: „Das wird eine super schwere Aufgabe. Wir werden kompakt stehen und versuchen etwas mitzunehmen.“

Quelle: RP