Alemannia Pfalzdorf – SV Straelen II 1:1 (0:0).

Zu Gast in Pfalzdorf konnte die Zweitvertretung des SV Straelen womöglich einen wichtigen Punkt im Abstiegskampf einfahren. SVS-Übungsleiter Dirk Otten meinte: „In der ersten Halbzeit waren wir besser, in der zweiten dann Pfalzdorf. Von daher ist das ein gerechtes Unentschieden.“ Mika Eckermann egalisierte die 1:0-Gäste Führung durch Kevin Adomeit (70.) vier Minuten vor Ablauf der regulären Spielzeit.

„Straelen hat sich aufgrund ihrer Einstellung den Punkt verdient. Wir konnten nicht an die Leistung gegen Weeze anknüpfen“, sagte Thomas Erkens von der Alemannia.

Quelle: Fupa