Den zweiten Sieg in Folge konnte die Reserve des SV Straelen erzielen.

SV Hönnepel-Niedermörmter II – SV Straelen II 0:7 (0:2).

Gegen einen von Beginn an dezimierten Gegner sorgten Dany Thönes und Bartek Walczweski für die Halbzeitführung. Erneut Walczweski und Thönes, sowie Ferdin Kurteshi, Lukas Eickhoff und Nils Rix erzielten dann die weiteren Treffer in Durchgang zwei. „In der ersten Halbzeit haben wir noch gut gegen gehalten, dann fehlte auch die Kraft“, erklärte Gerd Wirtz nach dem Match. „Die Mannschaft setzt immer mehr die Dinge um, die wir trainieren. Langsam wachsen wir zusammen und ich denke, wir werden noch einige Teams ärgern“, so Dirk Otten.

Quelle: RP