Zweites Unentschieden für die Straelener C-Junioren in der Niederrheinliga.

Nie­der­rhein­li­ga der C-Ju­nio­ren: DJK Ar­mi­nia Klos­ter­hardt – SV Strae­len 3:3 (1:1).
Der Strae­le­ner Nach­wuchs muss­te sich auch in sei­nem zwei­ten Sai­son­spiel mit ei­nem Un­ent­schie­den be­gnü­gen. In ei­nem hart um­kämpf­ten Spiel auf Au­gen­hö­he gab es letzt­end­lich kei­nen Sie­ger.

Der SVS ging drei­mal in Füh­rung, doch im­mer wie­der gli­chen die Gast­ge­ber aus. SVS-Coach Chris­toph van Zwa­men är­ger­te sich an­schlie­ßend et­was über den Spiel­ver­lauf: „Wir ha­ben nur ei­ne Mi­nu­te nach dem 1:2 und 2:3 den Ge­gen­tref­fer be­kom­men. Das darf nicht pas­sie­ren. Da müs­sen wir uns cle­ve­rer an­stel­len. Scha­de ist auch, dass wir ei­nen um­strit­te­nen Elf­me­ter ge­gen uns be­kom­men ha­ben.“ Die To­re für den SV Strae­len schos­sen Ger­rit Lou­ven (2) und Mar­co Smidt.

Quelle: RP