Straelens C-Junioren treten am Samstag beim 1. FC Mönchengladbach an

 1. FC Mönchengladbach – SV Straelen (Samstag, 15 Uhr). Zwar steht nun mehr oder weniger fest, dass die Straelener C-Junioren für ein weiteres Jahr in der Niederrheinliga den Weg über die Qualifikation nehmen müssen, doch abschenken will SVS-Trainer Dirk Otten die letzten drei Begegnungen nicht.

Am Samstag
wartet auf die Blumenstädter zudem ohnehin keine leichte Aufgabe beim Tabellenzweiten 1. FC Mönchengladbach. „Aus Fairness zu den anderen Teams werden wir in den restlichen Spielen weder nur mit den jüngeren Spielern antreten, die für die Qualifikation spielberechtigt sind, noch ausschließlich die Spieler spielen lassen, die bislang weniger zum Einsatz gekommen sind“, verspricht Straelens Trainer.

In die Mannschaft rotieren wird erstmals Max Ruhnau.

Quelle: RP