Spielerisch feiner Fußball & viel Spaß beim Straelener Hallencup 2016

/, Nachwuchs, Verein/Spielerisch feiner Fußball & viel Spaß beim Straelener Hallencup 2016

„Wichtig für den SV Straelen ist ein permanenter Vergleich auf diesem Niveau um zu sehen, ob wir auch dort mithalten können“

Aus den Jahrgängen 2006 bis 2009 nahmen am Turniertag über 250 Kinder aus ganz NRW teil. Beim ersten Straelener Hallencup in der Gymnasium-Halle wurde Fußball auf einem sehr guten Niveau gezeigt vor zahlreichen Zuschauern.

Beim F und E-Jugendturnier setzte sich letzten Endes der Favorit aus der Landeshauptstadt durch. Fortuna Düsseldorf war im stark besetzten Teilnehmerfeld an diesem Tage einfach nicht zu stoppen.

„Absolut erstklassige und packende Spiele gab es zu sehen auf einem erstaunlich guten Niveau“, urteilte der Turnierorganisator Dirk Otten, auch mit dem Ablauf und der Organisation konnte man beim SV Straelen absolut zufrieden sein.

„Laut Trainern der Gäste-Teams und nach einigen netten Gesprächen mit den zahlreichen anwesenden Eltern wurde uns bestätigt, dass sich alle Teams und Gäste sehr wohlgefühlt haben während der Veranstaltung“. Mein Dank gilt natürlich all den fleißigen Helfern mit denen es gelungen ist organisatorisch und qualitativ ein Turnier zu veranstalten das sicherlich im Kreis 8 zu den Top-Turnieren zu zählen ist.

Beim F-Jugendturnier am Vormittag starteten unter anderem Teams wie Fortuna Düsseldorf, RW Oberhausen, Bayer Uerdingen, Hamborn 07 oder auch der Wuppertaler SV.

Der spätere Sieger Fortuna Düsseldorf startete etwas holprig in das Turnier und kam gegen eine gute Mannschaft von Fichte-Lintfort im ersten Spiel nicht über ein 0 zu 0 hinaus.

In der Vorrunde zogen die Fortunen jedoch auf Position 1 klar in das anstehende Halbfinale ein. Um Platz 2 in der Gruppe A entfachte ein Zweikampf zwischen den Teams aus Uerdingen und Oberhausen. Hierbei setzte sich in einer dramatischen und hochklassigen Partie Bayer Uerdingen denkbar knapp durch.
Der Gastgebende SV Straelen erzielte immerhin 4 Punkte und war in jedem Spiel auf Augenhöhe mit den Top-Teams aus NRW.

In Gruppe B stellten die Teams vom Wuppertaler SV und der Hamborner Löwen relativ klar die Weichen Richtung Halbfinale. Zum besten Torhüter des Turniers avancierte der Schlussmann der Wuppertaler, die Hamborner Löwen stellten den Spieler des Turniers.

Im Halbfinale erlebten die anwesenden Zuschauer dann 2 aufregende Spiele.
Im ersten Spiel setzte sich Bayer Uerdingen mit 1 zu 0 gegen Hamborn 07 durch.
Das zweite Halbfinale gewann der spätere Turniersieger Fortuna mit 3 zu 2 gegen den Wuppertaler SV der den Landeshauptstädtern alles abverlangte.

Im Spiel um Platz 1 dominierte dann die Fortuna das Team aus Uerdingen und holte verdient den Turniersieg bei den F-Junioren.

 

Beim E-Jugendturnier war das Teilnehmerfeld ähnlich gut bestückt. Die Top Teams von Fortuna Düsseldorf, Bayer Uerdingen, Hamborn 07 oder dem 1.FC Mönchengladbach sollten hier wohl die Favoriten auf den Titel sein.

In Gruppe A setzte sich ungeschlagen der Topfavorit Fortuna Düsseldorf mit 5 Siegen und einem Torverhältnis von 24 zu 1 durch. Unsere Gastgebende E1 um Trainer Dirk Otten sorgte jedoch für eine faustdicke Überraschung und belegte in dieser Gruppe verdientermaßen den zweiten Tabellenplatz und zog somit in die Halbfinalrunde ein.

Der 1.FC Mönchengladbach und das Team aus Bayer Uerdingen dominierten die Gruppe B und komplettierten somit die Halbfinalisten.

Im ersten Halbfinale scheiterten dann die Gastgeber sehr unglücklich und knapp mit 0 zu 1 gegen Bayer Uerdingen. Fortuna Düsseldorf machte es besser und gewann 3 zu 0 gegen den 1.FC Mönchengladbach.

In einem tollen Finale besiegte dann die Fortuna, Bayer Uerdingen mit 2 zu 0 und holte sich den ersten Straelener Hallencup der E-Junioren.

Otten: „Der erste Straelener Hallencup war ein toller Erfolg für alle Beteiligten. Wir werden diese Veranstaltung in den kommenden Jahren ausbauen und zu einer festen Größe im Turnierplan machen. Es ist gut zu sehen, dass wir in der Ausbildung im Topbereich liegen und eine gute Plattform bieten sich mit den Top Teams der Nachwuchsleistungszentren zu messen“.

By |2016-12-21T14:19:02+00:00Dezember 21st, 2016|Allgemein, Nachwuchs, Verein|0 Comments

Kontakt:

SV 19 Straelen e.V.
Römerstraße 49
47638 Straelen

Tel.: +49 (0) 2834 703530
Fax: +49 (0) 2834 70 94 166
Mail: info(at)sv19straelen.de

Postanschrift:

SV 19 Straelen
Postfach 13 22
47630 Straelen