Junger Torhüter des SV Heerenveen wechselt in die Oberliga Niederrhein und verlässt die Erstklassigkeit in den Niederlanden.

Dem Regionalliga-Absteiger SV Straelen ist ein Transfercoup gelungen: Jan Bekkema wechselt vom niederländischen Erstligisten SV Heerenveen zum Oberligisten.

In der Eredivisie saß der 23-Jährige allerdings nur auf der Bank. Für den SVS ist der Keeper dennoch ein großer Coup. Bekkema möchte sich in Straelen beziehungsweise in der fünften deutschen Liga für höhere Aufgaben empfehlen. Zeitgleich wird er den zum VfL Osnabrück abgewanderten David Buchholz im Kader ersetzen.

Gut möglich, dass bald ein Niederländer die Nummer eins des Top-Favoriten auf die Meisterschaft wird. Die direkte Rückkehr in die Viertklassigkeit ist das Ziel Grings-Elf.

Quelle: RP