Achtelfinale im Niederrheinpokal gegen die Duisburger

SV Straelen – MSV Duisburg (Mittwoch, 19.30 Uhr). Für den Nachwuchs des SV Straelen steht am Mittwoch eine interessante Abwechslung vom Liga-Alltag auf dem Programm. Die Mannschaft um Trainer Dirk Otten trifft an der Römerstraße im Pokal auf die Regionalliga-Auswahl des MSV Duisburg.

„Wir sind zwar klarer Außenseiter. Doch der MSV muss bei uns erst einmal gewinnen“, gibt sich Otten kämpferisch. Die Chancen für eine Überraschung sind durchaus gegeben: Die Duisburger Talente schweben in der Meisterschaft in akuter Abstiegsgefahr.

Quelle: RP