Straelener Talente in der Elfmeter-Lotterie glücklos

//Straelener Talente in der Elfmeter-Lotterie glücklos

Pokal-Aus für die B-Junioren der Grün-Gelben.

Niederrheinpokal der B-Junioren: SV Straelen – VfR Fischeln 6:7 nach Elfmeterschießen (1:1, 1:1, 1:0). Fest ins Visier genommen hatten die Straelener B-Junioren das Weiterkommen im Niederrheinpokal gegen den VfR Fischeln, Spitzenreiter der Leistungsklasse Kempen-Krefeld.

Nach dem Abpfiff überwog an der Römerstraße allerdings die Enttäuschung. Mit 6:7 musste sich Team von Trainer Dirk Otten im Elfmeterschießen geschlagen geben. „Das ist extrem bitter. Denn wir hatten das Spiel über die komplette Spielzeit im Griff“, zeigte sich der Coach enttäuscht. Kein Wunder, denn seine Mannschaft lag bis zur letzten Minute der regulären Spielzeit nach einem Treffer von Mathis Peters aus der 23. Minute mit 1:0 in Führung.

Dann kassierte der SVS hingegen noch den „unverdienten Ausgleichstreffer“, so Otten. Also ging es in die Verlängerung. „Da waren wir leider stehend k.o.“ Letztlich musste das Elfmeterschießen über das Weiterkommen entscheiden. „Und das ist bekanntlich eine Lotterie, aus der Fischeln als glücklicher Gewinner hervorgegangen ist“, haderte Otten.

Quelle: RP

By |2017-02-17T07:21:22+00:00Februar 17th, 2017|Nachwuchs|0 Comments

Kontakt:

SV 19 Straelen e.V.
Römerstraße 49
47638 Straelen

Tel.: +49 (0) 2834 703530
Fax: +49 (0) 2834 70 94 166
Mail: info(at)sv19straelen.de

Postanschrift:

SV 19 Straelen
Postfach 13 22
47630 Straelen