Straelens C-Jugend erlebt herben Rückschlag

//Straelens C-Jugend erlebt herben Rückschlag
Nach dem 1:4 in Bocholt wartet RWO

 1. FC Bocholt – SV Straelen 4:1 (2:1). Einen herben Rückschlag im Kampf um Tabellenplatz vier erlitten die C-Junioren des SV Straelen im Nachholspiel beim 1. FC Bocholt. Durch die 1:4-Schlappe beim direkten Konkurrenten beträgt der Rückstand auf Bocholt bei noch vier ausstehenden Spielen bereits fünf Punkte.

„Dabei haben wir gegen Bocholt gut angefangen und sind durch Dennis Belzek auch früh mit 1:0 in Führung gegangen“, sagte Straelens Trainer Dirk Otten. Doch noch vor der Pause drehten die Gastgeber den Spielstand zum 2:1. Kurz nach der Pause hatte Mathis Peters dann zweimal die Chance, zum 2:2 auszugleichen, allerdings scheiterte er beide Male am gut aufgelegten Bocholter Schlussmann. Im Gegenzug erhöhten die Hausherren auf anschließend auf 3:1. „Nach dem 1:3 haben wir dann hinten aufgemacht und uns so noch das 1:4 gefangen. Wir waren eigentlich besser, als es das Ergebnis am Ende vermuten lässt“, merkte Straelens Co-Trainer Manfred Linßen an.

Am Samstag um 15 Uhr geht es für den Straelener Nachwuchs zum Spitzenreiter Rot-Weiß Oberhausen. „Es wird zwar sehr, sehr schwer, dort zu bestehen, aber es ist für uns ein Endspiel, wenn wir noch Vierter werden wollen“, macht Otten deutlich.

SV Straelen: Paris, Struzena, Heyer, De Lange, Peters, Belzek (35. Janssen), Armbrüster, Schellenbach, Hoffmann, Wohlfahrt (55. Bossong), Groß.

By |2016-04-16T07:02:16+00:00April 16th, 2016|Nachwuchs|0 Comments

Kontakt:

SV 19 Straelen e.V.
Römerstraße 49
47638 Straelen

Tel.: +49 (0) 2834 703530
Fax: +49 (0) 2834 70 94 166
Mail: info(at)sv19straelen.de

Postanschrift:

SV 19 Straelen
Postfach 13 22
47630 Straelen