Union Wetten – SV Straelen II 1:3 (1:1). Nach Abpfiff fand Union-Coach Marcel Lemmen deutliche Worte zur Leistung seiner Mannschaft. „Das war katastrophal. Wir haben weder die richtige Einstellung an den Tag gelegt noch das Spiel als das angenommen, was es nämlich ist – ein Abstiegskrimi. Straelen hat hochverdient gewonnen.“

Maik Hemmers hatte die SVS-Reserve bereits in der 10. Minute in Front gebracht. Wettens Niklas Peters traf zwar nur fünf Minuten später zum Ausgleich, jedoch sorgten erneut Hemmers und Kevin Adomeit nach dem Seitenwechsel für die Vorentscheidung.

„Wenn man unser Restprogramm betrachtet war das heute ein Pflichtsieg“, erklärte Straelens Trainer Dirk Otten. „Wir waren spielerisch besser und haben ein einseitiges Spiel verdient gewonnen.“

Quelle: RP