SV Straelen behält die Ruhe

//SV Straelen behält die Ruhe
Nach drei Niederlagen in Folge soll beim DSC 99 nun die Trendwende her.

DSC 99 Düsseldorf – SV Straelen (So., 15 Uhr)
. Beim SV Straelen war in dieser Woche Wunden lecken angesagt. Am vergangenen Sonntag zog der Oberliga-Neuling beim Landesliga-Aufsteiger Hamborn 07 im Niederrheinpokal mit 0:1 den Kürzeren – bereits die dritte Pflichtspielniederlage in Serie.

Doch noch ist Gelassenheit an der Römerstraße oberste Bürgerpflicht. Schließlich fehlt im Moment „nur“ der Erfolg. In Hamborn waren die Grün-Gelben drückend überlegen, zuvor hatten bereits die Leistungen gegen den TV Jahn Hiesfeld (1:3) und Schwarz-Weiß Essen (2:4) gestimmt. Am Sonntag soll im Aufsteiger-Duell beim DSC 99 Düsseldorf endlich wieder etwas Zählbares her. „Wir stecken gerade in einer Situation, in der wir uns vielleicht nicht nur auf unsere spielerischen Fähigkeiten konzentrieren sollten. Etwas Kampfgeist kann in Düsseldorf nicht schaden“, sagt Co-Trainer Khaled Daftari.Der Gegner aus Düsseldorf hat gerade einen Trainerwechsel hinter sich. Aufstiegscoach Sebastian Saufhaus hatte nach zwei Spieltagen das Handtuch geworfen, was allerdings nicht an den beiden Niederlagen zum Start gelegen haben soll. Sein Nachfolger Jörg Vollack hat sich mit einem 1:1 gegen den VfB Hilden und einem 5:3 gegen Wuppertal-Vohwinkel ordentlich eingeführt. In der Sommerpause verzeichnete der Neuling etliche Abgänge – unter anderen wechselten die Brüder Ryo und Shun Terada zum Regionalligisten Wuppertaler SV. Dieser hat die Japaner allerdings inzwischen sofort wieder an den FSV Vohwinkel ausgeliehen.

Beim SV Straelen hat sich die personelle Lage wieder etwas entspannt. Innenverteidiger Sander Lenders und Rechtsverteidiger Yodan Kim, die beim Pokal-Aus in Hamborn schmerzlich vermisst worden waren, rücken voraussichtlich wieder in die Startformation. Nach wie vor fallen Philipp Brouwers und Frederik Verlinden aus.

Quelle: RP

By |2017-09-08T11:55:57+00:00September 8th, 2017|Senioren|0 Comments

Kontakt:

SV 19 Straelen e.V.
Römerstraße 49
47638 Straelen

Tel.: +49 (0) 2834 703530
Fax: +49 (0) 2834 70 94 166
Mail: info(at)sv19straelen.de

Postanschrift:

SV 19 Straelen
Postfach 13 22
47630 Straelen