SV Straelen im Stil einer Spitzenmannschaft

//SV Straelen im Stil einer Spitzenmannschaft
Oberliga: Aufsteiger gewinnt auch in der Höhe verdient mit 4:1 (4:1) beim DSC 99 Düsseldorf

Nach zuvor drei Pflichtspiel-Niederlagen in Folge hat sich Oberligist SV Straelen am Sonntag eindrucksvoll zurückgemeldet. Die Mannschaft bot beim DSC 99 Düsseldorf über weite Strecken Fußball vom Allerfeinsten und behielt letztlich auch in der Höhe verdient mit 4:1 (4:1) die Oberhand.

Nur fünf Minuten später war das Spiel praktisch schon entschieden. Diesmal zeigte Fabio Ribeiro seine Qualitäten als Kunstschütze und erhöhte mit einem platzierten Volleyschuss auf 2:0. Der SV Straelen hatte jetzt sichtlich Freude am Spiel und blieb drückend überlegen. In der 21. Minute zog erneut Ribeiro humorlos ab – schon schlug der Ball zur Straelener 3:0-Führung im Tor des Gastgebers ein. Vier Minuten nach dieser Szene durfte ausnahmsweise einmal auch der schwache Gastgeber jubeln. Fabian Gombarek nutzte einen direkten Freistoß zum 1:3 – es sollte sich um den Ehrentreffer handeln. Denn der SV Straelen trat auf dem ungewohnten Kunstrasen weiterhin im Stil einer Spitzenmannschaft auf. In der 37. Minute erhöhte Rene Jansen auf 4:1 – die Höhe des Resultates war schon zu diesem Zeitpunkt völlig verdient.

Nach dem Seitenwechsel beschränkte sich der starke Aufsteiger, der jetzt neun Punkte auf seinem Konto hat und sich auf den fünften Tabellenplatz verbesserte, keineswegs auf Ergebnisverwaltung. Die Mannschaft um Trainer Rachid Sraizi demonstrierte einmal mehr, wozu sie an einem guten Tag spielerisch in der Lage ist. „Die Mannschaft hat die Reaktion gezeigt, die wir von ihr erwartet hatten. Jetzt kommt es darauf an, diese Leistung zu bestätigen“, sagte Sürün. Bereits am kommenden Mittwoch geht’s weiter: Dann ist der SV Straelen ab 20 Uhr bei Germania Ratingen gefordert – mit Sicherheit kein aussichtsloses Unterfangen.

SV Straelen: Gbur – Kim (32. N. Rix), Lenders, Vogel, Stevens, Jansen (80. Hemmers), Ribeiro, Weggen, Istrefi, Abdelkarim (71. Pütz), Grens.

Quelle: RP

By |2017-09-11T08:13:51+00:00September 11th, 2017|Senioren|0 Comments

Kontakt:

SV 19 Straelen e.V.
Römerstraße 49
47638 Straelen

Tel.: +49 (0) 2834 703530
Fax: +49 (0) 2834 70 94 166
Mail: info(at)sv19straelen.de

Postanschrift:

SV 19 Straelen
Postfach 13 22
47630 Straelen