SV Straelen möchte sich mit einem Sieg verabschieden

//SV Straelen möchte sich mit einem Sieg verabschieden
Gegner TuS Essen-West könnte aber die Abstiegs-Relegation noch erreichen

Landesliga: TuS Essen-West – SV Straelen (So., 15.30 Uhr). „Landesliga Adieu“ heißt es für den SV Straelen nach der Partie beim abstiegsbedrohten TuS Essen-West. Denn in der neuen Saison wird die Meister-Elf von Coach Stephan Houben in der Oberliga auflaufen. Obwohl es für den SVS um nichts mehr geht, rechnet man mit einem hochmotivierten Gegner. Denn die Essener könnten sich mit einem Sieg noch in die Abstiegs-Relegationsrunde retten. Dementsprechend eingestellt werden die Gastgeber am Sonntag auflaufen. Dessen ist sich auch Trainer Houben bewusst.

Dennoch fordert er: „Wir als Meister wollen uns nicht mit einer Niederlage verabschieden.“ Einige Personaländerungen wird der Trainer aber womöglich vornehmen. Philipp Brouwers und Yodan Kim, die im jüngsten Spiel gegen Repelen eingesetzt wurden und einen guten Job gemacht hatten, stehen eventuell in der Startelf. Ein A-Jugendlicher könnte auch zum Einsatz kommen. Egal wie das Spiel ausgeht, am Montag werden die Straelener sich in den Flieger in Richtung Mallorca setzen, um dort den Oberliga-Aufstieg mit kühlen Getränken zu feiern.

Quelle: RP

By |2017-05-27T14:56:20+00:00Mai 27th, 2017|Senioren|0 Comments

Kontakt:

SV 19 Straelen e.V.
Römerstraße 49
47638 Straelen

Tel.: +49 (0) 2834 703530
Fax: +49 (0) 2834 70 94 166
Mail: info(at)sv19straelen.de

Postanschrift:

SV 19 Straelen
Postfach 13 22
47630 Straelen