SV Straelen spielt erneut im Gelderland-Stadion

//SV Straelen spielt erneut im Gelderland-Stadion

Die Partie am kommenden Sonntag gegen Ratingen beginnt um 17 Uhr.

Die Gelderner Fußballfreunde, die sich warm anziehen, bekommen zurzeit einiges geboten. Weil der Winter den Niederrhein fest im Griff hat, trägt Oberligist SV Straelen seine Heimspiele zurzeit auf dem Kunstrasenplatz im Gelderland-Stadion aus – am kommenden Sonntag bereits zum dritten Mal in Folge.

Die Partie des Tabellenzweiten gegen den Sechsten Germania Ratingen wird erst um 17 Uhr angepfiffen. Zuvor trägt nämlich am Holländer See Bezirksligist GSV Geldern ab 14.30 Uhr sein Heimspiel gegen den FC Moers-Meerfeld aus. Gästetrainer Thomas Geist – in Straelen ein guter, alter Bekannter – hatte der Vorverlegung des Bezirksliga-Kicks um eine halbe Stunde sofort zugestimmt. Außerdem profitiert der SV Straelen wiederum von der guten Zusammenarbeit mit GSV-Obmann Rolf Niersmans. „Auch die jeweiligen Staffelleiter Clemens Lüning und Holger Tripp haben sehr flexibel und unkompliziert reagiert. Dafür ebenfalls ein Dankeschön“, sagt Straelens Fußball-Abteilungsleiter Stephan Dix.

Bislang sind die Grün-Gelben im Gelderland-Stadion noch ungeschlagen. Einem 5:1 gegen den Abstiegskandidaten Cronenberger SC folgte am vergangenen Sonntag ein 1:1 gegen Schwarz-Weiß Essen. Gegen Ratingen soll wieder ein Dreier her – der Gegner gilt allerdings als Kunstrasen-Spezialist.

Quelle: RP
Foto: Martin Buettner

By | 2018-03-02T08:17:48+00:00 März 2nd, 2018|Nachwuchs|0 Comments

Kontakt:

SV 19 Straelen e.V.
Römerstraße 49
47638 Straelen

Tel.: +49 (0) 2834 703530
Fax: +49 (0) 2834 70 94 166
Mail: info(at)sv19straelen.de

Postanschrift:

SV 19 Straelen
Postfach 13 22
47630 Straelen