SV Straelen stellt Anschluss zur Spitzengruppe her

//SV Straelen stellt Anschluss zur Spitzengruppe her

DJK Lowick – SV Straelen 2:3Nach einem etwas holprigen Saisonstart hat sich der Straelener Nachwuchs inzwischen gefangen und spielt in der Niederrheinliga eine gute Rolle. Nach dem Auswärtssieg in Lowick haben die Grün-Gelben 15 Punkte auf ihrem Konto und verbesserten sich auf den fünften Tabellenplatz. Lowick ging anfangs in Führung (16.) und brachte diesen Vorsprung bis zum Pausenpfiff über die Zeit. Doch kurz nach dem Seitenwechsel profitierten die Grün-Gelben von einem Eigentor. Anes Tiganj (43.) und Marco Smidt (58.) sorgten für die Straelener 3:1-Führung. Dem Gastgeber gelang nur noch der Anschlusstreffer, den Dustin Heveling in der Nachspielzeit erzielte.

Straelens Trainer Christoph van Zwamen zeigte sich anschließend mit der Leistung seines Teams zufrieden: „Lowick war zwar in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft. Doch nach der Pause ging es nur noch in eine Richtung. Das Ergebnis hätte durchaus noch höher zu unseren Gunsten ausfallen können.“

Leistungsklasse der A-Junioren: SV Straelen – Siegfried Materborn 5:2 (1:0). Im Duell der Tabellennachbarn waren die Grün-Gelben nach dem Seitenwechsel klar überlegen und  verbesserten sich mit dem verdienten Heimsieg auf den sechsten Platz.

Quelle: RP

By |2018-11-28T10:49:28+00:00November 28th, 2018|Nachwuchs|0 Comments

Kontakt:

SV 19 Straelen e.V.
Römerstraße 49
47638 Straelen

Tel.: +49 (0) 2834 703530
Fax: +49 (0) 2834 70 94 166
Mail: info(at)sv19straelen.de

Postanschrift:

SV 19 Straelen
Postfach 13 22
47630 Straelen