SV Straelen verbessert sich auf Platz zehn

//SV Straelen verbessert sich auf Platz zehn

5:2-Sieg gegen Germania Ratingen

 Niederrheinliga der A-Junioren: SV Straelen – Germania Ratingen 5:2 (3:2). Nach dem zweiten Heimsieg in Folge besitzt der Straelener Nachwuchs im Kampf um den Klassenerhalt plötzlich wieder ausgezeichnete Karten. Die Grün-Gelben bringen in der entscheidenden Saisonphase offenbar die nötige Nervenstärke mit. Die Mannschaft um Cheftrainer Panagiotis Charalambakis spielte grandios auf und gewann hochverdient und sehr deutlich gegen einen schwachen Tabellenfünften.

Die Zuschauer merkten gleich zu Beginn, dass der SVS den Sieg unbedingt wollte. Und der Gastgeber profitierte von einem Start nach Maß. Nach einer Hereingabe von Marcel Hillar sprang der Ball vom Körper eines gegnerischen Spielers ins eigene Tor (2.). Damit nicht genug – mit einem platzierten Schuss erhöhte Mathis Peters in der 17. Minute auf 2:0. Eine der wenigen Unachtsamkeiten in der Straelener Abwehr nutzten die Gäste in der 28. Minute zum Anschlusstreffer. Bis zum Pausenpfiff ging’s turbulent zu. Zunächst durften die Grün-Gelben nach einem Abstauber von Luca Schmermas zum dritten Mal jubeln (38.); Kaan Terzi brachte die Gäste aus Ratingen wieder heran (43.).

In den zweiten Hälfte stellte der Straelener Nachwuchs die Weichen frühzeitig auf Sieg. Sven van Bühren fasste sich ein Herz, nahm den Ball volley aus 20 Metern und schoss den SV Straelen endgültig in den „siebten Himmel“, als das Spielgerät unten rechts im Tor einschlug (56.). Der Gastgeber war jetzt nicht mehr zu halten und kam richtig in Spiellaune. Jan-Niklas Esser setzte den Schlusspunkt und traf noch per kleinem Solo und Abschluss in die kurze Ecke zum 5:2-Endstand (68.). Erstmals nach langer Zeit hat der SV Straelen damit die direkten Abstiegsplätze verlassen.

SV Straelen: N. Esser – Hoffmann, Eickmanns, Schmermas, J.-N. Esser, Putschbach (83. Groß), Skaletz, van Bühren (87. Aventaggiato), Ridder (61. Belzek), Peters (89. Ring), M. Hillar.

Quelle: RP
Foto: Claasen Pressefoto

By |2018-04-09T06:27:29+00:00April 9th, 2018|Nachwuchs|0 Comments

Kontakt:

SV 19 Straelen e.V.
Römerstraße 49
47638 Straelen

Tel.: +49 (0) 2834 703530
Fax: +49 (0) 2834 70 94 166
Mail: info(at)sv19straelen.de

Postanschrift:

SV 19 Straelen
Postfach 13 22
47630 Straelen