SV Straelen verpflichtet Torjäger Randy Grens

//SV Straelen verpflichtet Torjäger Randy Grens
Der 25 Jahre alte Stürmer erzielte in der abgelaufenen Saison 26 Treffer

in der höchsten holländischen Amateurklasse.

Fußball-Landesligist SV Straelen hat sich einen echten Torjäger geangelt. Randy Grens kommt mit der Empfehlung von 26 Treffern, mit denen er in der vergangenen Saison in Diensten der VV Heidebloem (Limburg) zum Torschützenkönig in der „Hoofdklasse“ avancierte, an die Römerstraße. In der Hinserie war der 25-Jährige für RKSV Groene Ster Heerlerheide (ebenfalls Provinz Limburg) in der höchsten holländischen Amateurklasse im Einsatz.

Grens hatte sich bereits vor einigen Wochen bei den Grün-Gelben im Training vorgestellt, nachdem der Straelener Anil Bayram Gülner den Kontakt hergestellt hatte. Damals noch inkognito, um nicht andere Vereine auf den Hochkaräter aufmerksam werden zu lassen. Zwischen den Feiertagen wurde sich der Verein mit dem Angreifer einig. Grens, der in der Nähe von Venlo lebt, hat einen Vertrag unterschrieben, der auch für die Saison 2016/’17 gilt. Der Niederländer wird seinen neuen Mannschaftskameraden am kommenden Wochenende bei der Hallenfußball-Kreismeisterschaft die Daumen drücken. Spielberechtigt ist er dort allerdings noch nicht, da der niederländische Verband KNVB noch die Freigabe erteilen muss.

„Ich freue mich sehr, dass Randy Grens zu uns kommt. Er ist ein Stürmer, der ein Spiel auch schon einmal alleine entscheiden kann. Mit Sebastian Kaczmarek, Besar Amzai, David Kalokoh und ihm bringen wir jetzt im Angriff sehr viel Qualität mit“, sagte Sportdirektor Ilja Ludenberg. Der 25-jährige Neuzugang wird am 12. Januar ebenso zum Trainingsstart erwartet wie Marvin Hitzek. Der 20-jährige Rechtsverteidiger kehrt wie berichtet vom Ligarivalen SV Sonsbeck an die Römerstraße zurück. Ludenberg: „Wir planen fest mit ihm. Es müssen nur noch einige Kleinigkeiten mit Sonsbeck geklärt werden. Das dürfte kein Problem sein.“ Zerschlagen hat sich die Verpflichtung von Arda Yavuz. Der 26-jährige Defensivspezialist, vor drei Jahren noch Stammspieler beim KFC Uerdingen, hatte zuletzt beim Landesligisten Union Nettetal zumeist nur noch auf der Bank gesessen. Er sucht jetzt beim abstiegsgefährdeten Ligarivalen Teutonia St. Tönis eine neue Herausforderung.

Dennoch wird der SV Straelen in der Winterpause eventuell noch einen weiteren Neuzugang präsentieren. Der Verein führt derzeit Gespräche mit dem talentierten Mittelfeldspieler Christian Schmitz. Der 18-Jährige spielte in der Hinrunde für die A-Junioren des VfR Fischeln (Tabellenzweiter in der Leistungsklasse) und durfte bereits einige Male Oberliga-Luft im Kader der Krefelder Senioren-Mannschaft schnuppern. „Christian ist ein sehr interessanter Spieler. Er könnte in der Rückrunde auch für unsere A-Junioren-Mannschaft auflaufen, die in die Niederrheinliga zurückkehren möchte. Außerdem bringt er die nötigen Anlagen mit, um sich zu einem Stammspieler in der Landesliga zu entwickeln“, erklärte Ludenberg.

Der Straelener Sportdirektor hat sich in der Winterpause allerdings nicht nur erfolgreich um Neuzugänge gekümmert. Ludenberg hat bereits mit mehreren Leistungsträgern der aktuellen Mannschaft gesprochen, die der Verein langfristig an sich binden möchte. „Wir haben mit den Planungen für die nächste Saison begonnen. Spätestens Anfang April sollen Verein und Spieler weitgehend Klarheit haben“, meinte er.

Quelle: RP

By |2016-01-07T11:12:35+00:00Januar 3rd, 2016|Senioren|0 Comments

Kontakt:

SV 19 Straelen e.V.
Römerstraße 49
47638 Straelen

Tel.: +49 (0) 2834 703530
Fax: +49 (0) 2834 70 94 166
Mail: info(at)sv19straelen.de

Postanschrift:

SV 19 Straelen
Postfach 13 22
47630 Straelen