Der Mädchenfußball boomt. Die Aufgabe des FVN ist es diesem Wachstum den nötigen Platz zu geben und die Spielbetriebe und Strukturen anzupassen. Auch die Talentförderung in diesem Bereich müssen wir weiter ausbauen und den talentierten Mädchen Möglichkeiten geben sich am Niederrhein weiterzuentwickeln.“ gibt der Mädchenfußballausschuss des FVN einige Auszüge aus dem neuen Handlungskonzept preis, das 2011 vom Jugendfußballausschuss verabschiedet wurde. „Auch die Zusammenarbeit mit Schulen möchten wir verstärkt ins Auge fassen und die Partnerschaften stärken. Die Mädchen sollen auch im Sportunterricht Spaß am Fußball haben und ihr Interesse für den Sport gewinnen… Wir haben viele Ideen und packen es an, unser Handlungskonzept weiter in die Tat umzusetzen.“

Seit 2016 tritt der SV Straelen nun als Partnerverein für den FVN auf und bietet talentierten Spielerinnen der Niederrheinauswahl die Möglichkeit am Stützpunkt Straelen trainiert und gefördert zu werden.

Quelle Foto: (c) Nagraszus