SVS plant Rückkehr in die Erfolgsspur

//SVS plant Rückkehr in die Erfolgsspur

Straelen will das Hinspiel gegen Speldorf vergessen machen Am Sonntag (15 Uhr) hat der SV Straelen den VfB Speldorf zu Gast, der noch gegen den Abstieg kämpft. Das Hinspiel war für den SVS ein Debakel.

Nach den Erfolgswochen ist der SV Straelen zweimal in Folge auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt worden. Mit der Niederlage gegen den extrem starken VfB Homberg hätte man vorigen Sonntag schon im Vorfeld rechnen können, die Pleite am Mittwochabend beim PSV Wesel kam da schon doch etwas überraschender.

Der Kräfteverschleiß der zuletzt anstrengenden Wochen war wohl ausschlaggebend, dass die Grün-Gelben trotz einer 1:0-Führung die Heimreise ohne Punkte antreten mussten. Am Sonntag sind die Energiereserven des SVS wieder gefragt. Um 15 Uhr ist der VfB Speldorf an der Römerstraße zu Gast, der derzeit noch gegen den Abstieg kämpft. Vier Punkte Vorsprung auf die dunkelrote Zone reichen aus VfB-Sicht noch nicht aus, um sich auf die faule Haut legen zu können. Dementsprechend motiviert werden die Gäste anreisen. Ungefähr so motiviert, wie sie im Hinspiel vor heimischem Publikum aufliefen. Mit 1:5 hatten die Straelener damals das Nachsehen.

Speldorfs Top-Stürmer Ibrahim Bayraktar, der momentan 18 Tore auf dem Konto hat, entschied das erste Saisonaufeinandertreffen quasi alleine. Dreimal traf der 26-Jährige damals. Das sollte die Straelener aber nicht beeindrucken, schließlich haben sie mit Randy Grens einen ebenso torgefährlichen Stürmer in ihren Reihen. Der 25-jährige Niederländer hat in den vergangenen Spielen immer getroffen. Gut möglich, dass seine persönliche Serie auch gegen Speldorf hält.

Quelle: RP

By |2016-04-16T17:49:36+00:00April 16th, 2016|Senioren|0 Comments

Kontakt:

SV 19 Straelen e.V.
Römerstraße 49
47638 Straelen

Tel.: +49 (0) 2834 703530
Fax: +49 (0) 2834 70 94 166
Mail: info(at)sv19straelen.de

Postanschrift:

SV 19 Straelen
Postfach 13 22
47630 Straelen