1:1 gegen den KSV.  Vollkommen glücklich entführten unsere Gäste aus Kevelaer einen Punkt aus Straelen. Der Spielverlauf in beiden Halbzeiten war identisch. Der Nachwuchs aus der Marienstadt verteidigte das eigene Tor und Grün-Gelb erzeugte Angriff um Angriff. Doch wie schon in den letzten Wochen mangelt es noch an der Ruhe vor dem Tor. Zu allem Überfluss scheiterte unser SVS auch noch vom Elfmeterpunkt. Den Treffer zum Ausgleich erzielte Akkus 15 Minuten vor Ende des Spiels.

Trainer Dirk Otten:“Glückwunsch an den KSV zum Punktgewinn. Meinem Team kann ich heute absolut keinen Vorwurf machen. Die Einstellung stimmte absolut und wir haben Chance um Chance erspielt. Ich hoffe wir werden in den kommenden Wochen belohnt für unseren immensen Einsatz.

Kommenden Sonntag empfängt unser SVS die Gäste aus Bedburg-Hau.