U-15 erreicht die Qualifikationsspiele zur Niederrheinliga

//U-15 erreicht die Qualifikationsspiele zur Niederrheinliga

Der Tabellenfünfte  aus Bedburg-Hau tat das was so viele Teams in dieser Saison praktizierten gegen die Jung-Straelener. 8 bis 9 Spieler um den eigenen 16 platzieren und auf ein knappes Ergebnis spekulieren. Die spielerische Überlegenheit der Grün-Gelben ist mittlerweile jedoch einfach zu groß und die anwesenden Zuschauer sahen wieder einmal „Einbahnstraßen-Fußball“.

Das 1:0 fiel dann auch bereits in der 10.Minute. Die Mannen um Kapitän Roser kombinierten sich über 5 Stationen durch das Abwehrbollwerk der Gäste und Taha Akman chipte aus 7 Metern den Ball über den Gästekeeper. Beeindruckend ist auch in den letzten Spielen der absolute Siegeswille unserer U-15. In der 20 Minute sahen die zahlreichen Zuschauer im Stadion an der Römerstraße dann ein absolutes Traumtor von Valon Rizvani. Nach einem abgewehrten Ball schaltete der Außenstürmer gedankenschnell und hämmerte den Ball aus rund 25 Metern rechts oben in den Knick.

Bis zur 59 Minute musste Trainer Dirk Otten dann auf den nächsten Treffer seiner Mannschaft warten. Der zur Halbzeit eingewechselte Elcim zog unwiderstehlich in den 16er des Gegners und schob sehenswert zur 3 zu 0 Führung ein. Was dann folgte waren erneut zahlreiche Chancen des SVS die jedoch leider alle ungenutzt blieben. In der 67 Minute erhielt der Gastgeber dann noch einen Elfmeter den Bünnings souverän zum absolut verdienten 4:0 einnetzte.

Trainer Dirk Otten zollte den Grün-Gelben dann auch großen Respekt nach Abpfiff.
Otten: „Charakterlich ist die Truppe absolut Topp. Sie wirft immer alles in die Waagschale und verhält sich absolut fair und vorbildlich auf dem Platz.“

By |2017-04-09T07:21:36+00:00April 9th, 2017|Nachwuchs|0 Comments

Kontakt:

SV 19 Straelen e.V.
Römerstraße 49
47638 Straelen

Tel.: +49 (0) 2834 703530
Fax: +49 (0) 2834 70 94 166
Mail: info(at)sv19straelen.de

Postanschrift:

SV 19 Straelen
Postfach 13 22
47630 Straelen