Heisinger SV – SV Straelen 4:2 (2:1). Im Kampf  um den Klassenerhalt in der Niederrheinliga haben die Straelener C-Junioren einen herben Dämpfer erlitten. Im zweiten Gruppenspiel verlor das Team von Trainer Dirk Otten gegen den Heisinger SV mit 2:4. „Wir haben uns zu viele Fehler geleistet. Dennoch wollen wir gegen Remscheid noch einmal alles geben, um unsere letzte Chance zu wahren“, sagte Otten nach dem Schlusspfiff, für dessen Team Leon Otten und Pascal De Lange die Tore schossen. Nur wenn Heisingen, das bereits als Aufsteiger feststeht, am letzten Spieltag gegen Baumberg gewinnt und die Otten-Elf bei eigenem Sieg gegen Schlusslicht Remscheid das um drei Tore schlechtere Torverhältnis noch aufholt, bleibt der SV Straelen in der Niederrheinliga.

SV Straelen: Bünnings – Janssen, Roser, Nellen, Akman, Otten (31. Kola), Bossong, Ahrens, Polders, Nawrocki, De Lange

Quelle: RP