U-17 erreicht das Pokalhalbfinale

//U-17 erreicht das Pokalhalbfinale

Mit einem 4 zu 1 Auswärtssieg beim TSV Wachtendonk-Wankum zieht die U-17 hochverdient in das Pokal Halbfinale ein.

Vor über 100 Zuschauern zeigte unsere B-Jugend eine starke Vorstellung. Trainer Dirk Otten wechselte in der Startformation ordentlich durch. Was dem Spielfluss aber in keiner Weise schadete. So standen mit Leo Streithoven, Sandro Siller, Daniel Groß, Albin Ramadanaj, Niklas Hoffmann und Max Ruhnau in Summe sechs neue Spieler in der Startformation.

Streithoven machte in seinem zweiten Spiel von Anfang an eine gute Figur im Tor und vertrat die etatmäßige Nummer 1 Julius Paris hervorragend. Siller und Ramadanaj zeigten von Beginn an das Sie Ihren Anspruch auf einen Startplatz wahrnehmen wollten und überzeugten mit guten Leistungen an diesem Tage.

Ein kleiner Wehrmutstropfen war sicherlich die Verletzung von Daniel Groß nach nur 7 Zeigerumdrehungen im Bereich der Achillessehne. Die reinrotierten Ruhnau und Hoffmann fügten sich nahtlos an die gute Teamleistung an.

Nach 13.Minuten brachte Mathis Peters nach feiner Vorlage von Nick Armbrüster die Grün-Gelben in Führung. Anschließend bestimmte der SVS zwar das Spiel musste jedoch bis zur 40.Minute warten ehe der quirlige Max Ruhnau nach einem tollen Diagonal-Ball von Jonas Doekels auf 2 zu 0 erhöhte.
Wachtendonk versuchte es ausschließlich mit langen Bällen, die jedoch alle verpufften bei den Innenverteidigern Doekels und Benga. Letzt genannter machte in seinem zweiten Spiel für unsere U-17 eine gute Partie und steigerte sich deutlich gegenüber der mäßigen Leistung im ersten Spiel gegen Vernum.

Nach der Pause war vor der Pause

Wie in Durchgang 1 folgte auch im zweiten Abschnitt ein Spiel auf ein Tor. Die tapfer und fair kämpfenden Gastgeber mussten dann noch das 3 zu 0 durch Ramadanaj und 4 zu 0 durch Nawrocki hinnehmen. Kurz vor dem Ende der Partie gelang den Gastgebern dann noch der Ehrentreffer zum 4 zu 1 durch Luca Dasbach nach einem Freistoß.

By |2017-03-24T12:53:30+00:00März 24th, 2017|Nachwuchs|0 Comments

Kontakt:

SV 19 Straelen e.V.
Römerstraße 49
47638 Straelen

Tel.: +49 (0) 2834 703530
Fax: +49 (0) 2834 70 94 166
Mail: info(at)sv19straelen.de

Postanschrift:

SV 19 Straelen
Postfach 13 22
47630 Straelen