In der Liga zieht die U-17 weiterhin einsam Ihre Kreise an der Spitze der Kreisleistungsklasse. Im Spiel gegen Pfalzdorf reichte dem Team um Trainer Peter Kölsch eine durchschnittliche Leistung um ungefährdet mit 3:0 zu gewinnen.
Sven van Bühren steuerte zwei Treffer hinzu in der 9 und 31 Minute. Daniel Rost erhöhte zum 2:0. Bei 13 Punkten Vorsprung bei noch 6 ausbleibenden Spielen ist der Mannschaft Platz 1 und die damit verbundene Qualifikation zur Niederrheinliga kaum mehr zu nehmen.