U-17 im hart geführten Spiel in Vernum Sieger mit 3 zu 0

//U-17 im hart geführten Spiel in Vernum Sieger mit 3 zu 0

Unsere U-17 musste am Wochenende in Vernum antreten. Die Heimmannschaft stand tief und versuchte lediglich über Konter zum eigenen Torerfolg zu kommen. In der 1.Halbzeit wurde unserem SVS ein klarer Elfmeter nicht gegeben und zwei regelkonforme Treffer aberkannt. Des Weiteren wurde die teilweise ruppige Gangart der Gastgeber zu selten oder gar nicht bestraft.

In der Halbzeit stellte der SVS das System um auf 4-4-2 und kam somit auch zu wesentlich mehr Druck im Zentrum des Gegners. Nachdem Fabian von Wirth im gegnerischen 16er auftauchte und vom Gegenspieler abgeräumt wurde konnte die Unparteiische Jana Quartier nicht mehr anders und musste auf den Elfmeterpunkt zeigen.
Julius Paris ließ sich diese Chance nicht nehmen und verwandelte zum mehr als verdienten 1 zu 0 aus Straelener Sicht.

In der 63. Minute erhöhte Marvin Ring mit einem Distanzschuss aus 20 Metern sehenswert zum 2 zu 0. Spätestens nun war die Messe gelesen. Der eingewechselte Max Wohlfahrt markierte nach schöner Kombination in der 65. Minute den 3 zu 0 Endstand. Weitere zahlreiche Großchancen wurden leider liegen gelassen um das Ergebnis höher zu gestalten.

Trainer Dirk Otten zeigte sich gerade mit der zweiten Halbzeit äußerst zu frieden und sieht das Team auf einen guten Weg im Kampf um Platz 1 mit dem Team aus Kleve.
Zum ersten Mal in der Saison konnte der SVS auf seinen gesamten Kader zurückgreifen. Neuzugang Noel Benga zeigte in der ersten Halbzeit einen soliden Einstand. Fabian von Wirth erspielte sich an diesem Tage ein Sonderlob des Trainers.

By |2017-03-20T10:14:27+00:00März 20th, 2017|Nachwuchs|0 Comments

Kontakt:

SV 19 Straelen e.V.
Römerstraße 49
47638 Straelen

Tel.: +49 (0) 2834 703530
Fax: +49 (0) 2834 70 94 166
Mail: info(at)sv19straelen.de

Postanschrift:

SV 19 Straelen
Postfach 13 22
47630 Straelen