Verdienter 3:1 Sieg im Heimspiel gegen eine gute Weezer Mannschaft die sich mit toller Moral gegen die drohende Niederlage stemmte. Kulischkin erzielte nach feiner Vorarbeit von Lehmkuhl den 1:0 Führungstreffer. Unsere U13 drückte weiter aufs Tempo und in der 21.Minute folgte der Treffer zum 2:0 durch Yüksel. Durch einen Freistoß 3.Minuten vor der Pause verkürzte der Gast auf 2:1. In der 50.Minute entschied Lehmkuhl mit seinem Kopfball zum 3:1 jedoch die Partie.

Trainer Dirk Otten: „Wir haben das Spiel dominiert und waren die bessere Mannschaft, nach dem 2:1 Anschlusstreffer haben wir kurz unsere Ordnung verloren und hätten sogar fast das 2:2 bekommen. Leider haben wir wieder sehr viel vor dem Tor liegen lassen und mussten somit lange unnötig zittern.“

Zum nächsten Spiel reist unsere Mannschaft zum KSV nach Kevelaer.