Unser Team lies vollkommen überflüssig  zwei Punkte liegen beim Auswärtsspiel in Materborn. Nach einem toll herausgespielten Tor durch Lehmkuhl ging unser SVS mehr als verdient in Führung.
Leider kassierte man nach einer Ecke einen unnötigen Gegentreffer. Der Gastgeber aus Materborn beließ es in Folge bei seiner destruktiven Spielweise und Grün-Gelb vergab leider wieder Torchance um Torchance. Somit rangiert unser Team nun auf Platz 3 der Tabelle bei 2 Siegen und 2 Unentschieden.

Trainer Dirk Otten: „Leider haben wir uns nicht belohnt wie schon so oft in der Saison. Der Platz war eine mittlerer Katastrophe, ich hätte mich über einen Tausch des Heimrechts gefreut im Sinne der Gesundheit der Spieler. Somit fallen verletzungsbedingt leider 4 Spieler aus.

Unser Team trifft am kommenden Samstag auf GW Vernum.