8:0 Heimsieg gegen chancenlose Gäste aus Goch.

In der ersten Halbzeit konnte der Nachwuchs aus Goch die Partie für ca. 10 Minuten offen gestalten. Mit zunehmender Spieldauer wurde Grün-Gelb jedoch immer dominanter und erzeugte ein klares Plus in Sachen Ballbesitz, Spielgeschwindigkeit und Chancen. So fiel in Durchgang 1 dann auch der mehr als verdiente Führungstreffer zum 1:0 durch Brauwers.

Trainer Dirk Otten:“Leider ist unsere Chancenverwertung immer noch katastrophal. Ein Stand von 5:0 zur Pause wäre vollkommen verdient gewesen. Leider belohnen wir uns für unseren Einsatz noch nicht adäquat. In der zweiten Halbzeit haben wir es dann ein wenig besser gemacht, die logische Konsequenz waren dann 7 weitere Treffer. Hier muss ich ein riesen Lob an die Mannschaft verteilen, die alle Dinge die wir in der Halbzeit besprochen haben perfekt umgesetzt hat.

Treffer in Halbzeit 2: Lehmkuhl, Koch, Brüster, Kulischkin, Yüksel, 2x Brauwers

Samstag geht es zum Auswärtsspiel nach Materborn.