Nach einem gutem Saisonstart und nur einer knappen Niederlage gegen Bocholt wollte die Mannschaft vor den Herbstferien erneut 3 Punkte einfahren.

Nach einer guten Anfangsphase und viel Ballbesitz lagen wir nach 20 Minuten mit 2:0 zurück.
Nach einer erneut guten Phase musste die Mannschaft mit dem dritten Angriff der Gastgeber das 3:0 schlucken.

Alle guten Vorsätze in der Halbzeitpause verpufften bereits nach einer Minute, nachdem wir zum dritten Mal dem Gegner den Ball in den Fuß spielt und dieser frei auf das Tor zulaufen konnte.

Danach war jegliche Gegenwehr gebrochen. Die Mannschaften spielte deutlich unter ihren Möglichkeiten und machte große individuelle Fehler. Auf diesem Niveau wird jeder Fehler bestraft.

Die Mannschaft wird nach den Ferien wieder ein anderes gewohntes Gesicht zeigen.