Zu Saisonbeginn kam es in der Gruppe der U16 gleich zum ersten Derby.

Gegen eine gut aufgestellte Holter Mannschaft konnte sich unser Jungjahrgang souverän mit 6:1 durchsetzen.

Bereits früh in der Partie konnte unsere Mannschaft das Spielgeschehen an sich reißen. Dabei gelang es immer wieder, sich bis in den gegnerischen Strafraum durchzuspielen.
So führte man bereits früh mit 2:0 durch Tore von Cedric Nawrocki und Niclas Brucker.
Gegen das starke Pressing des Straelener Nachwuchs hatte Holt keine Lösungen. So gelang es uns immer sehr früh in die Balleroberungen zu kommen.

Die einzige Gefahr ging von langen Bällen aus, einer sorgte kurz vor der Halbzeit für Unruhe in unserer Hintermannschaft und zum 1:2 Anschlusstreffer.
In dieser Phase wurde Holt besser und drückte auf das 2:2.

In der zweiten Halbzeit zogen wir Holt, durch einen verwandelten Strafstoß von Streithoven, den Zahn. Nach dem 3:1 ging es nur in eine Richtung und konnten drei weitere Tore erzielen.
Eine geschlossene Mannschaftsleistung und ein auch in der Höhe verdienter Sieg im Derby!

Quelle: CVZ