Beim Niederrheinligisten aus dem Duisburger Kreis steckte das Team von Trainer Dirk Otten eine verdiente 3:0(2:0) Niederlage ein.

Trainer Dirk Otten fand in der Halbzeitpause dann auch deutliche Worte. Im zweiten Abschnitt zeigte der SVS dann eine wesentlich bessere Leistung, obwohl immerhin 8x Spieler des jüngeren Jahrgangs spielten. Vor dem ersten Saisonspiel folgen nun noch zwei weitere Tests. Am Mittwoch Abend geht es nach Neukirchen und am Sonntag zum letzten Test gegen den äußerst starken Mittelrheinligisten von Fortuna Köln.