U19 weiter ungeschlagen

Im zweiten Heimspiel der Grenzlandliga der A-Junioren, hat Straelens U19 einen 4:0 (2.0) Sieg gegen die JSG Veen eingefahren.

Nach einem hektischen Beginn erlangte Grün-Gelb zwar Kontrolle über das Spiel, ohne sich dabei aber klare Chancen zu erspielen. Die Gäste aus Veen beschränkten sich während der gesamten 90. Minuten weitgehend auf die Defensive, fuhren aber den ein oder anderen gefährlichen Konter.

Nach 10. Minuten brachte der gut aufspielende Popova unsere U19 in Führung. Kurz vor der Pause erhöhte Syla mit seinem Treffer auf 2:0 für die Blumenstädter.

Nach der Pause, das gleiche Bild, der SVS-Nachwuchs hatte viel Ballbesitz, wirkte jedoch viel zu pomadig und wenig zwingend vor dem Tor der Gäste. In den letzten 15 Minuten wurde die Partie dann endgültig entschieden, der Veener Dickerboom, konnte einen gut vorgetragenen Angriff nur noch ins eigene Tor klären. 3 Minuten vor dem Ende der Partie, traf der eingewechselte Kashtanjeva zum 4:0 Endstand.

Am kommenden Sonntag geht es zur Viktoria nach Goch. Die U19 der Viktoria startete mit einer 2:1 Niederlage gegen die JSG Rumeln. Beim letzten Spiel in Rhede, gab es einen deutlichen 4:0 Sieg, gegen den aktuell letzten der Liga.

Quelle: SVS
Foto: Pixelmeister-Design (Andrea Otten)

Nächstes Spiel

09.10.2021

REGIONALLIGA WEST

RW Oberhausen

VS.

14:00 UHR

SV Straelen

TAGE

STUNDEN

MINUTEN

SEKUNDEN

TABELLE

Platz

Club

Spiele

Punkte

1

RW Essen

10

25

2

Wuppertaler SV

11

22

3

RW Oberhausen

10

21

4

Preussen Münster

11

21

5

Bor. Mönchengladbach U23

11

20

6

Fortuna Köln

10

19

7

1. FC Köln U21

10

18

8

Fortuna Düsseldorf U23

10

18

9

SC Wiedenbrück

10

18

10

SV Lippstadt

11

17

11

SV Straelen

11

15

12

SV Rödinghausen

10

13

13

RW Ahlen

11

12

14

Schalke 04 U23

10

11

15

Alemannia Aachen

11

9

16

SF Lotte

9

9

17

Bonner SC

11

7

18

VfB Homberg

11

5

19

Wegberg-Beeck

11

4

20

KFC Uerdingen (AB)

11

-3